parallax background
 

Sexy Soccer 2016: Schlammschlacht mit Happy End

Zum sechsten Mal wurde das sexy VORspiel der kommenden Partie der deutschen Mannschaft von Camgirls in Bodypainting-Trikots ausgetragen: dieses Mal hieß es Deutschland gegen Nordirland.

Jedoch stand SexySoccer 2016 im Charlie's Beach in Berlin Mitte anfangs unter keinem guten Wetterstern: strömender Regen begleitete den Aufbau, das Bodypainting - und setzte sogar das Spielfeld kurzzeitig unter Wasser.

Aber pünktlich zum Münzwurf am historischen Checkpoint Charlie hörte der Regen auf und wir legten den Verkehr am ehemaligen Grenzübergang lahm, als Moderator und Porno-Urgestein Conny Dachs gemeinsam mit Micaela Schäfer, LexyRoxx, Sarah Joelle Jahnel und Promo-Girls in knappen Outfits bei den Grenzsoldaten einen Menschenauflauf von Fotografen und Schaulustigen auslösten.

Zu Mat(s)chbeginn war das Spielfeld noch ziemlich feucht, was die Trainerinnen LexyRoxx (Deutschland) und TexasPatti (Nordirland) zu einem Strategiewechsel zwang: Vollgas statt Taktik, volle presche nach vorn. Beide Teams haben hart gekämpft und waren mit voller Leidenschaft am Ball. Das deutsche Team konnte einen hohen Sieg von 13:3 mit nach Hause nehmen, was allerdings auch der Unterzahl der Nordiren in der ersten Halbzeit geschuldet sein könnte. Trotzdem hatten beide Teams sichtlich Spaß und tobten sich aus. Und zur finalen Sektdusche ließ sich dann sogar die Sonne blicken. Was für ein Tag.

Wir möchten an dieser Stelle einen Riesendank an alle Spielerinnen, Promo-Girls, Venus-Gesichter, Sponsoren, Moderatoren, Schiris und natürlich an die Zuschauer aussprechen, die SexySoccer 2016 zu einem unvergesslichen Spektakel gemacht haben. Wir sehen uns 2018 zur WM wieder!

Neben der Bildergalerie gibt es in Kürze eine Reportage auf VISIT-X TV. Stay tuned.